grid | list

April 21, 2018 8:07 am

5 kreative Outdoor Spiele für Kindergartenkinder

Im Kindergarten gibt es reichlich Action! Klar, dass wir Eltern da mit kreativen Spielideen mithalten wollen. Bei schönem Wetter am liebsten an der frischen Luft. Es muss nicht immer das klassische Spielplatz Date sein, denn gerade im Frühling gibt es draußen noch viel mehr zu entdecken, als Sand und Klettergerüste. Mit diesen tollen Outdoor Spielen habt ihr nicht nur viel Spaß – eure Kids lernen auch noch jede Menge dabei!

Farben sammeln

In der Natur finden wir tausende Farben und Farbvarianten. Sammelt zum Beispiel alles, was gelb ist und danach alles, was grau oder grün aussieht. So habt ihr nicht nur eine schöne Beschäftigung, sondern eure Kinder lernen spielerisch die Farben kennen. Bei genauerem Betrachten werden sie außerdem feststellen, dass Steine, Blümchen, Stöcke und Blätter verschiedene Farbnuancen haben und es manchmal gar nicht so leicht ist, sich auf eine Hauptfarbe festzulegen.

Nach eurem Ausflug in die Natur, könnt ihr die gesammelten Schätze in Teamarbeit mit doppelseitigem Klebeband auf Karton kleben und damit tolle Mandalas zaubern.

Mit Kreide malen

Mit Straßenkreide lassen sich hübsche Kunstwerke auf Asphalt malen. Außerdem braucht ihr für lustige Straßenspiele wie „Himmel und Hölle“ oder „Straßen-Dart“ ebenfalls nur Kreide und Steine. Das nächste Playdate ist eine tolle Gelegenheit, euren Kindern ein paar originelle Spiele beizubringen.

Naturbingo spielen

Geht im Wald mit euren Kleinen auf Entdeckungstour! So lernen sie ganz nebenbei heimische Pflanzen und Tiere kennen. Hier haben wir zwei verschiedene Varianten des Naturbingos gefunden:

Schatz suchen

„Findet ihr den Schatz?!“ Vergrabt zum Beispiel im Sandkasten eine Truhe und füllt sie vorher mit Schätzen. Dann lasst eure Kids danach suchen. Wer das Ganze noch aufregender gestalten möchte, kann sich online spannende Schatzsucherätsel herunterladen.

Barfuß Parcours absolvieren

Barfuß laufen ist für Kinder und Erwachsene nicht nur unheimlich gesund, sondern auch super spannend! Grashalme massieren sanft die Fußsohlen, während sich Steine hart und kalt anfühlen. Wer hin und wieder ohne Schuhe herumläuft, trainiert die Fußmuskeln und die Fußreflexzonen werden stimuliert. Außerdem beeinflusst es positiv die Körperkoordination. Sucht euch in der Umgebung das passende Fleckchen für euren Barfuß Parcours oder legt im Garten selbst verschiedene Untergründe aus.

Mit diesen tollen Outdoor Spielen kommt bei Kindergartenkindern sicher keine Langeweile auf!

Schaut euch auch unsere Pinnwand „Draußen spielen mit Kindern – (3-6 Jahre)“ an!

Und ihr so?

Was spielt ihr mit euren 3- bis 6-Jährigen draußen bei gutem Wetter?

Kategorisiert in:

Stichwörter: