grid | list

Juni 22, 2020 9:00 am

Achtung Burnout Gefahr

In unseren letzten Beiträgen, habt Ihr erfahren, wie sich ein Burnout darstellt und was, man dagegen tun kann. Heute erfahrt Ihr die Anzeichen, auf die Ihr bei Euch achten solltet, da das Zusammentreffen einiger der Kriterien dafür sprechen könnten, dass Ihr gefährdet sein könntet irgendwann einen Burnout zu erleiden. 

🔹 Ihr seit im Perfektionismus gefangen und wollt alles einfach vorbildlich und perfekt machen. 

🔹 Ihr verlangt Euch selbst sehr viel ab, wollt immer Höchstleistungen bringen.

🔹 Ihr vergleicht Euch ständig mit anderen und braucht diesen Konkurrenzkampf. Wollt immer die Beste sein. 

🔹 In Eurem Leben gab es in der letzten Zeit oft Situationen, wo Ihr an Eure Grenzen gekommen seid und einfach nur müde und fertig ward.

🔹 Manchmal überfordern Euch schon die kleinsten Herausforderungen, und Euch kommen die Tränen vor Hilflosigkeit. 

🔹 Ihr fühlt Euch oft als Versager, weil etwas nicht so läuft, wie Ihr es Euch gewünscht habt. 

🔹 Es fällt Euch extrem schwer mal runter zu kommen und zu entspannen.

🔹 Schlafstörungen machen sich breit, obwohl Ihr eigentlich total müde und erschöpft seid.

🔹 Es macht sich eine gewisse Sinnlosigkeit breit und ihr sagt Euch, ich kriege das eh nicht hin, was mach das alles für einen Sinn. 

🔹 Ihr investiert jede Menge Energie in den Beruf und es läuft trotzdem vielen schief. 

🔹 Eure Gesundheit ist oft angeschlagen und Ihr fangt Euch schnell Infekte ein. 

🔹 Manchmal habt Ihr das Gefühl traurig und niedergeschlagen zu sein, ohne dass es einen wirkliche Grund dafür geben würde. 

🔹 Schon beim Aufstehen habt Ihr das Gefühl, dass der Tag schwierig werden wird und Euch einiges abverlangen. 

🔹 Es fällt Euch schwer um Hilfe und Unterstützung zu bitten. 

🔹 Ihr geht Situationen aus dem Weg, die Herausforderungen mit sich bringen und versucht Eure Komfortzone nicht zu verlassen. 

🔹 Ihr seid ständig müde und kaputt und das morgens schon.

🔹 Lustlosigkeit ist Euer ständiger Begleiter, sogar zu Sachen, die Euch eigentlich erfreuen würden, habt Ihr keine Motivation. 

🔹 Euch fehlen die Erfolgserlebnisse. 

🔹 Ihr fühlt Euch für alles verantwortlich, was in Eurem Umfeld nicht rund läuft. 

🔹 Es gibt in der Partnerschaft Streitereien wegen nichts und Ihr fühlt Euch sofort angegriffen durch jede Äußerung. 

Wenn einige oder mehrere Kriterien auf Euch zutreffen, heißt das zwar noch nicht, dass Ihr auf einen Burnout zusteuert. Aber da die Grenzen fließen sind und es schleichend weitergeht, ist es ratsam inne zu halten, sich bewusst das eigene Leben anzuschauen und Stressfaktoren zu identifizieren, Druck abzubauen, Ruhepausen, Zeiten der Entschleunigung und Glücksmomente einzubauen, um wieder Kraft zu tanken und fit und glücklich zu sein. 

Und immer daran denken, ausreichend Schlaf ist mega wichtig für jeden!

Beitragsfoto: Photo by Jen Theodore on Unsplash

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in:

Stichwörter: , , ,