grid | list

August 2, 2020 9:00 am

BARRIO Mama Kathi

BARRIO Mama 

Ich bin Kathi, 34 Jahre alt und lebe mit meinem Partner nun schon seit fast 4 Jahren zusammen. Verheiratet sind wir noch nicht, da wir uns bisher nicht einigen konnten, welchen Nachnamen wir dann behalten. Letztes Jahr im Juli kam unser erstes Kind zur Welt, Marlon, der seitdem den Mittelpunkt unseres Lebens eingenommen hat. Noch befinde ich mich in Elternzeit, die ich für 2 Jahre eingereicht habe, um möglichst viel Zeit mit meinem Kind verbringen zu können. Bisher habe ich bei einer Spedition gearbeitet, mein Freund ist als Software-Entwickler tätig.

Was ist Dir als Mutter besonders wichtig? 

Mir liegt jede Sekunde das Wohl meiner Familie am Herzen. Ich möchte meine Familie glücklich machen, sie lachen sehen und jeden Moment mit ihnen genießen können. Gemeinsame Zeit und Gesundheit sind das wichtigste für mich!

Wie hat sich Euer Leben als Eltern seit der Geburt Eures Kindes verändert?

Für uns als Paar hat sich eigentlich gar nicht viel verändert. Natürlich dreht sich unser Leben fast nur noch um unseren kleinen Schatz, er ist das Beste/Wichtigste was wir haben. Durch die Schwangerschaft und ihn sind wir sehr viel enger zusammengewachsen. Wir sind verantwortungsbewusster, aber auch ein Stück gelassener geworden. Marlon ist ein guter Schläfer, er schläft problemlos 10 – 12 Stunden am Stück, so haben wir auch ausreichend Zeit für uns. Die Abende verbringen wir dann meist zu zweit, entweder mit Sport oder gemütlich auf dem Sofa. Auch unsere Freunde kommen nicht zu kurz. Wie es der Zufall so wollte haben gleich zwei Freundinnen im selben Zeitraum ein Baby bekommen und ich muss dazu sagen es war NICHT abgesprochen.

Für mich allein hat sich sehr viel verändert. Ich konnte mir nie vorstellen, dass man für einen anderen Menschen so viel Liebe empfinden kann und diese Liebe wird von Tag zu Tag mehr.

Was gibt Dir Deine Familie?

Meine Familie zaubert mir schon morgens, egal wie früh, ein Lächeln ins Gesicht. Sie gibt mir Halt und Sicherheit, denn ich weiß, dass ich mich immer auf meinen Partner verlassen kann, wenn es drauf an kommt. Sie gibt mir Wärme und Liebe, wenn wir alle gemeinsam auf der Couch kuscheln.

Was ist Dein Rezept für Familien-Glücksmomente? 

1 Teelöffel Unbeschwertheit

1 Kilo Zeit

3 tolle Menschen

1 Portion Sonnenschein

500 Gramm Gelassenheit

1 Glas Gesundheit
und ganz viel Lachen

Erzählst Du uns noch ein bisschen von Deinen Hobbies? 

Vor der Schwangerschaft habe ich viel getanzt, Paartanz, Standard und Latein. Es ist meine große Leidenschaft, dabei kann ich total abschalten und alles um mich herum vergessen. Leider bleibt dafür momentan nicht mehr so viel Zeit, aber sobald wir unseren kleinen am Abend öfters mal in die Obhut von Oma und Opa geben können wollen wir wieder aktiver werden. Ansonsten bin ich gern mit Freunden zusammen, draußen unterwegs, liege aber auch gern mal faul in der Sonne.

Wie werdet Ihr Euer Kind erziehen? 

Eine schwierige Frage. Natürlich mit ganz viel Liebe, Respekt und Vertrauen. Klare Regeln und Struktur sind uns auch sehr wichtig.

Es ist eine Aufgabe, die wahrscheinlich anders läuft, als man es sich vornimmt, aber wir wollen unserem Kind einen klaren, guten Weg vorgeben, nebenbei wollen wir es aber auch einfach mal Kind sein lassen. Am liebsten möchten wir dem Kleinen jeden Wunsch erfüllen, aber er muss auch Grenzen kennenlernen. Eine gute Mischung aus allem wird ihn bestimmt zu einem tollen Menschen werden lassen, der uns vor lauter Stolz platzen lässt.

Was machst Du als Frau und Mutter um Dir Deine Ich-Zeit zu gönnen?

Ich-Zeit? Was ist das? Mal ehrlich, so richtig funktioniert es kaum, denn selbst wenn ich mal mit einer Freundin shoppen gehe, mich entspannt in die Badewanne lege oder Sport mache, mit den Gedanken ist man doch immer beim Kind und der Familie. Aber beim Papa oder bei den Großeltern ist er gut aufgehoben, da mache ich mir keine Sorgen. Jeden Mittwoch kommt meine Mutter vorbei und bespaßt Marlon, dann kann ich entweder liegengebliebene Hausarbeit nachholen oder mich ganz um mich kümmern.

Ich danke Dir von Herzen für das Interview.

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in:

Stichwörter: ,