Liebe Mamas, liebe Papas, 

Kindergeburtstag! Ich erinnere mich an unglaublich schöne Nachmittage mit vielen Kindern im Garten, Lachen, und glückliche Fröhlichkeit.  Apfelschnappen, Würschtelfangen, Schokoladenessen, Hüpfburg und so viel Spass. Jedes Jahr durften wir uns zwei Mal was ausdenken!

So sollte ein Kindergeburtstagsnotfallkit aussehen

Aber bei aller Freude gab es natürlich auch Momente der Tränen und Verletzungen. Mein Vater sagte immer: „Wo gehobelt wird da fallen auch Späne“. Viele kleine Verletzungen gehören sicher dazu, aber damit ihr gut dafür gerüstet seid und die Tränen schnell trocknen und der Kindergeburtstag lustig weiter gehen kann ein paar wichtige Tips für Euch.

Tipps für euch

Von der rechtlichen Seite her, übernehmt ihr für die Zeit des Kindergeburtstages die Aufsichtspflicht für die euch anvertrauten Kinder und seid rechtlich voll verantwortlich. Ihr solltet euch mit den Eltern absprechen inwieweit ihr Verletzungen versorgen dürft und wann auf jeden Fall in Rücksprache ein Arzt aufgesucht werden muss.

Notfalltelefonnummer

Lasst Euch die Telefonnummern der Eltern geben und stellt sicher, dass sie im Fall des Falles erreichbar sind.

Was ihr vorher dringend erfragen solltet:

  • Welche Erkrankungen bestehen bei dem eingeladenen Kind?
  • Gibt es Allergien z.B. gegen Insektenstiche oder Nahrungsmittel?
  • Gibt es bereits eine Notfallspritze für eine allergische Reaktion bei Wespenstichen oder schwerwiegenden Reaktionen auf Nahrungsmittel?
  • Welche Form der medizinischen Versorgung bevorzugen die Eltern?
  • Dürfen im Notfall auch homöopathische Heilmittel genutzt werden? Globuli oder Cremes mit homöopathischen Inhaltsstoffen?

Auf diese Zwischenfälle solltet Ihr vorbereitet sein:

Insektenstiche

Je nach Jahreszeit sind Wespen oder Bienen eine große Gefahr.

Schnell kriechen sie in den Pflaumenkuchen oder fallen ins Getränk. Bei allem Spaß ist die Ablenkung der Kinder groß und schon ist ein Stich passiert. Leider auch ganz häufig von innen in die Schleimhaut des Mundes oder Halses. Das kann schnell zu Atemproblemen führen und bei allergischen Belastungen zu einem lebensbedrohlichen Zwischenfall.

Vorbeugend:

  • Becher sollten einen Deckel und einen Trinkhalm haben
  • Flaschen mit süßen Getränken immer verschließen
  • Nahrungsmittel besser nur in geschlossenen Räumen essen und lagern

Hilfe bei Insektensichen:

  • Das Kind beruhigen!
  • Eine frische Zwiebel auf den Stich legen. Die Zwiebelwirkstoffe ziehen das Gift aus dem Stich
  • Kühlen mit einem kalten nassen Lappen oder einem Coolpack
  • antihistaminhaltige Gels

In der Homöopathie haben zusätzlich wir folgende Heilmittel:

  • Bei Wespen oder Bienenstichen: Apis mellfica Globuli
  • Bei Mückenstichen, die stark anschwellen, jucken und schmerzhaft sind: Ledum
  • Als Creme nutze ich gern das Combuderon- Gel von Weleda mit Auszügen aus homöopatischen Heilmitteln

Bei Insektenstichen im Mund oder Hals bitte umgehend in die nächste Klinik fahren oder den Rettungswagen rufen! Vorher dort anrufen und den Notfall anmelden! 

Stumpfe Traumata

Das sind Verletzungen die durch einen Sturz oder Anstoßen entstehen. Sie bluten nicht auf der Oberfläche, aber innerlich. Es entsteht ein Bluterguss. Besonders gefährlich sind heftige stumpfe Traumata im Bereich des Kopfes z.B. beim Sturz aus großer Höhe oder am Fahrradsturz.

Hilfe bei Stumpfen Traumata:

  • Kind beruhigen
  • Kühlen mit Coolpack oder kaltem , nassen Waschlappen
  • Heparinhaltige Gels, die helfen den Bluterguss schnell zu resorbieren (nicht für Kinder unter 5 Jahren geeignet!)

In der Homöopathie haben wir zusätzlich folgende Heilmittel:

  • Arnica montana Globuli
  • Arnica montana Salbe
  • Schreck und Schock beruhigt Aconit napellus

Bei einem heftigen, stumpfen Trauma auf den Kopf besteht die Gefahr der Gehirnerschütterung oder Hirnblutung! Bitte umgehend die nächste Kinderklinik aufsuchen oder Rettungswagen rufen! Auf jeden Fall muss ein Kinderarzt das Kind untersuchen!

Im 2. Teil meines Beitrags am 9.11. erfahrt ihr mehr zu blutenden Traumas und anderen Gefahren, die ihr auf jeden Fall im Auge behalten sollt.

Beitragsfoto: Von Mama Belle and the kidsshutterstock.com

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app