grid | list

November 10, 2018 9:00 am

Die etwas andere Elternzeit: Interview mit Beata Achatz von my lovely planner

sponsored

Meine heutige Interview-Partnerin ist Beata Achatz, 30 Jahre jung, seit März 2017 Mutter eines kleinen Sohnes, Ehefrau, Kreativtalent, Gründerin und Herausgeberin von mylovelyplanner.de

BARRIO: Hallo Beata, ich freue mich, dass Du Dir Zeit für unser Interview nimmst, obwohl Dein kleiner Sonnenschein gerade krank ist. Du bist seit der Geburt in Elternzeit. Wie gestaltet sich die Elternzeit für Dich?

Beata: Hallo Kirsten, ich freue mich ebenfalls, dass ich dieses Interview mit Dir machen kann. Ja der Kleine ist zwar krank, aber zwischendurch kann ich hin und wieder antworten.

Ja, ich bin aktuell in Elternzeit und die Zeit benötige ich auch dringend. Denn zum einen hält mich der kleine Mann auf Trab und zum anderen bin ich mit meinen Kalendern gerade sehr beschäftigt. Ist gerade die absolute Hochsaison. Da wäre zusätzliches Arbeiten gerade kaum möglich.

BARRIO: Was hat sich mit der Geburt Eures Sohnes alles verändert in Deinem Leben?

Beata: Alles! Der ganze Tagesablauf und die Prioritäten haben sich komplett verschoben. Kein Tag verläuft wie der andere. Und gerade hier merke ich, wie wichtig doch eine Planung ist.

BARRIO: Magst Du unseren Lesern erzählen, welchen Traum Du Dir verwirklicht hast und wie Du Kind und Aufbau von My lovely planner gemeinsam hinkriegst?

Beata: Ich würde jetzt nicht direkt sagen, dass meine Nebentätigkeit mit den Kalendern ein Traum von mir gewesen ist. Das hat sich mehr oder weniger so ergeben. Der reine Aufbau von „my lovely planner“ hat bereits kurz nach dem Sommer 2015 begonnen. Ich weiß nicht, wie der Start ausgesehen hätte, wenn dieser zeitgleich mit der Geburt unseres Sohnes gewesen wäre. Es ist wie gesagt jetzt ein Balanceakt, alles richtig zu planen. Aber ich habe dafür ja einen guten Kalender bzw. Planer.

BARRIO: Was ist das Besondere an my My lovely planner? Was ist Deine Idee dahinter?

Was unterscheidet Deine Planer von anderen auf dem Markt?

Beata: Der „my lovely planner“ ist nicht nur ein einfacher Kalender. In vielen Kalendern oder Planern kann man hauptsächlich seine Termine eintragen und hat hinten etwas Platz für Notizen oder Telefonnummern. Das ist mir persönlich aber viel zu wenig. Bei meinen Planern gibt es noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten. Es gibt spezielle Felder für die Planung des Mittagessens, wo man sich Zeit für einen Tagesrückblick nehmen kann, spezielle wichtige Informationen nummeriert festhalten kann und auch die Kontrolle des täglichen Wasserbedarfs war mir wichtig. Des Weiteren hat der Planer Seiten für diverse Challanges (z.B. 30 Tage ohne Süßigkeiten) und beschäftigt sich viel mit Glück und Wohlbefinden. Alles aufzuzählen, würde hier glaube ich den Rahmen sprengen.

Die Idee dahinter ist simpel. Ich habe für mich selbst so einen Kalender gesucht, aber nicht gefunden. Aus dieser Not heraus habe ich mit einzelne Blätter für mich selbst gestaltet und diese haben viele Freundinnen gesehen und gemeint, dass diese klasse wären. Und so kam mir die Idee, dass wenn schon mein engstes Umfeld davon überzeugt und begeistert ist, warum sollte ich das dann den vielen weiteren Frauen, die es gibt, vorenthalten?

BARRIO: Wie sehen Deine Pläne für Dein Business für die nahe Zukunft aus? Gibt es neue Ideen, die auf Umsetzung warten?

Beate: Meine neusten Pläne für die Zukunft habe ich erst vor ein paar Tagen umgesetzt. Ich habe in meinen Shop eine kleine Schmuckkollektion mit aufgenommen. Kleine, feine und dezente Ketten, welche zeitlos sind, aber eine große Strahlkraft besitzen. Weitere Ideen werden sicher auch folgen.

BARRIO: Wie können Deine lovely planner die Mamas im Alltag unterstützen?

Beata: Eine Unterstützung im Alltag kann unterschiedlich aussehen. Das ist auch das besondere an dem Planer. Jeder kann ihn durch seine Vielseitigkeit individuell einsetzen. Eine vorgeschriebene Verwendung oder einen Verwendungshinweis kann ich so gar nicht geben. Ich weiß nur, dass ich ohne diesen Kalender nicht mehr sein möchte. Ich persönlich nutze ihn zur Planung des Mittagessens. Ich überlege mir am Samstag, was ich in der Folgewoche kochen möchte und notiere mir dieses und kann so gezielt einkaufen gehen und muss mir dann hier keine Gedanken mehr machen. Auch halte ich für mich persönlich kleine Glücksmomente des Alltags in ihm fest.

BARRIO: Für mich bist Du ein perfektes Beispiel, wie man Business, eigene Träume und Mutterschaft bzw. Elternzeit vereinen kann. Hast Du Tipps für unsere Leser/innen, wie man es schafft mit Kind, ein Unternehmen zu starten und ganz nebenbei noch seine Träume in die Tat umzusetzen?

Beata: Das hört sich jetzt vielleicht etwas abgedroschen an, aber man muss an sich glauben und seine Ziele konstant verfolgen. Man darf sich nicht von Rückschlägen entmutigen lassen, sondern von Ihnen stark werden. Aber man sollte auch Hilfe haben und diese auch annehmen. Mein Mann unterstützt mich zum Beispiel was das berufliche angeht mit der ganzen Administration und Verwaltung. Aber natürlich auch sonst ist er eine Hilfe.

BARRIO Ich bedanke mich herzlich für das interessante Interview, liebe Beata. Bevor ich Dich jetzt gehen laße, dürfen wir unseren Lesern schon verraten, dass es in Kürze eine Verlosung geben wird, bei der die glücklichen Gewinnerinnen einen Deiner tollen My lovely planner gewinnen können.

Und auch bei unserem Adventskalender wirst Du mit dabei sein. Dafür bedanke ich mich schon jetzt im Namen von BARRIO und seinen Lesern von Herzen.

Deinem Sohn wünschen wir schnelle und gute Besserung.

Beata: Ja ich werde drei meiner Planer in einer Verlosung zur Verfügung stellen und natürlich auch für alle anderen Interessierten und „Nicht-Gewinnerinnen“ einen Gutscheincode mit einem Rabatt zur Verfügung stellen. Ebenfalls überlege ich mir natürlich etwas für den Adventskalender.

Alle die tollen Produkte von Beata findet ihr hier: http://www.mylovelyplanner.de

Beata hat extra für Euch einen Gutscheincode erstellt. Ihr bekommt in ihrem Shop 10% auf alles.
Das heißt, ihr bestellt normal über den Shop: www.mylovelyplanner.de 
und gebt dann denn Code ein.

Den Code findet Ihr in der Barrio-App im Barrio Club.

Wir sagen in Namen aller Leser ganz herzlichen Dank.

*********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in:

Stichwörter: , ,