grid | list

September 28, 2018 9:00 am

Baukindergeld auch für uns?

Ein ganz wichtiges Thema, das gerade im letzten Monat akut geworden ist: Baukindergeld. Klar, dass ich das mal für euch gegoogelt habe! Ach und sorry, liebe Österreicher und Schweizer … Baukindergeld betrifft leider nur unsere Nutzer aus Deutschland. Aber das Thema ist einfach zu wichtig, als dass ich es euch vorenthalten könnte.

Was ist überhaupt Baukindergeld?

Baukindergeld ist eine Eigenheimförderung für Familien, zunächst begrenzt auf Eigenheimkäufe vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2019. Wer also jetzt sein erstes Wohneigentum kauft und auch noch Kinder hat, der kann sich richtig freuen! Es gilt allerdings ein paar Voraussetzungen zu erfüllen.

Kinder im Haushalt

Es heißt nicht umsonst „Baukindergeld“ … nur wer mindestens ein Kind (das noch keine 18 Jahre alt ist) in seinem Haushalt hat, hat einen Anspruch auf diesen Zuschuss. Pro Kind und Jahr (für 10 Jahre) erhaltet ihr 1.200 Euro an Fördergeldern.

Immobilie

Es muss eure erste Immobilie sein, egal ob ihr ein fertiges Haus oder eine Wohnung kauft oder ob ihr bauen wollt. Außerdem sind Voraussetzungen, dass sich das Wohneigentum in Deutschland befindet und dass ihr es zur Eigennutzung kauft. Ferienwohnungen auf Malle fallen also leider aus. 😉

Zeitpunkt des Immobilienkaufes

Einen Anspruch auf Baukindergeld habt ihr, wenn ihr euer Haus oder eure Wohnung zwischen dem 01.01.2018 und dem 31.12.2019 gekauft habt oder kaufen werdet. Entscheidend ist hierbei der Erwerbszeitpunkt (Notartermin) beziehungsweise die Genehmigung des Bauantrags, falls ihr bauen wollt.

Einkommensobergrenze

Es gibt auch eine Höchstgrenze für das zu versteuernde Einkommen beider Eltern. Habt ihr ein Kind, liegt sie bei 90.000 Euro. Bei zwei Kindern sind es 105.000 Euro, bei drei Kindern 120.000 Euro und bei vier Kindern sind es 135.000 Euro. Verdient ihr also mehr, dann wird es leider nichts mit der Förderung.

Und wie viel Baukindergeld bekomme ich jetzt?

Pro Kind bekommt ihr 1.200 Euro pro Jahr (für insgesamt 10 Jahre). Eine Familie mit zwei Kids kann sich also über eine Gesamtförderung von 24.000 Euro freuen. Bei drei Kindern sind es schon 36.000 Euro. Das macht richtig was aus.

In Bayern gibt es sogar „Baukindergeld plus“ … da bekommt ihr pro Kind 15.000 Euro in 10 Jahren.

Wer also sein erstes Wohneigentum kaufen will und Kinder hat, kann richtig profitieren! Beantragen könnt ihr es bei der KfW.

Lars googelt

In dieser Kolumne geht Lars Mielke den Dingen auf den Grund, die von frischgebackenen Eltern am häufigsten gegoogelt werden. Sei es Nagellack auf dem Parkett oder Sex nach der Geburt, hier finden alle Fragen ein Zuhause.

*********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in:

Stichwörter: , , , , ,