für die Woche 02.-08.03.2020

02.-08.03.2020 – Die erste Märzwoche hält nicht nur spannende Mitmachangebote für Kleinkinder bereit, sie begeistert auch mit tollen Theaterveranstaltungen für die Jüngsten.

Das kann ich schon alleine!

07.03, ab 12:00, 08.03., ab 10:00, 1-5 Jahre, FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin-Köpenick, fez-berlin.de

So gut wie jedes Elternteil hört ihn früher oder später – den berühmten Satz: Das kann ich schon alleine! Denn ganz nach dem Motto „Früh übt sich“, wollen Kleinkinder bereits vieles alleine machen, auch wenn es das ein oder andere Mal vielleicht etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Grätscht dann aber Mama und Papa ungebeten dazwischen, um zu helfen, ist das Frustrations-Level hoch.

Hier schafft das FEZ-Berlin am Wochenende Abhilfe und lässt die jungen Besucher sich nach Herzenslust kreativ, sportlich, musikalisch und vor allem spielerisch ausleben. Dabei stehen tolle Veranstaltungsreihen wie Das kann ich schon GANZ alleine! zur Verfügung, bei der die Kleinen in geschützter und kindgerechter Atmosphäre bei auf sie zugeschnittenen Aktionen ihren Eltern und Großeltern zeigen können, was sie schon alles können – ganz ohne Alltagsstress und Zeitdruck. Hüpfen, springen, Instrumente ausprobieren oder an Staffeleien malen, alles ist erlaubt.

Ein bisschen mitmischen dürfen aber auch die Eltern beim Angebot Da kannst du auch mitmachen!, wenn die Jüngsten die Hilfe ihrer Eltern beim Stapeln und Stecken auf dem Bau-Spiel-Platz oder im Schwarzlicht-Spiel-Raum fordern.

Neben Wickel- und Stillmöglichkeiten gibt es auch genügend Plätze für die Kinderwagen.

Gänsefüßchen

08.03.2020, 16:00, ab 2 Jahren, Theater Couturier im T-Werk, Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam, t-werk.de

Im T-Werk gastiert an diesem Sonntag das Theater Couturier und bringt das liebevolle Stück Gänsefüßchen auf die Bühne. Ein Theaterstück das mit verschiedenen Objekten, Figuren und Live-Musik bereits den jungen Zuschauern den Zauber des Schlüpfens näher bringt.

Das gefundene Gänseküken ist ziemlich niedlich, ist es doch so klein und flauschig. Aber so ein Gänsekind will auch gut versorgt sein, sodass man schnell die Hände voll zu tun hat: Versorgen, Futter finden und ein gemütliches Nest bauen. Natürlich muss auch Wasser her, denn das Küken hat nicht nur Durst, sondern möchte auch schwimmen. Dabei geht es auf eine spannende Entdeckungsreise. Jedoch stellt sich heraus, dass das mit dem Beschützen des kleinen Kükens gar nicht so einfach ist, wie anfangs gedacht.

Frau Wassily sieht blau

08.03.2020, 11:00, 16:00, ab 2 Jahren, Brotfabrik, Cali­ga­ri­platz 1, 13086 Ber­lin-Weißensee, brotfabrik-berlin.de

Mit einer großen Lupe ausgestattet sieht Frau Wasilly die Geheimnisse hinter den Dingen. So entdeckt sie den singenden Hut, den Schalter für alles und natürlich auch das schönste Blau. Was in einem ganz normalen Spielzeugregal beginnt, entwickelt sich zu einer überraschenden Reise zu dem Witz der alltäglichen Gegenstände und kleinen Ereignisse.

Ein munteres Theatererlebnis, das mit Musik, ein wenig Sprache und einem sensiblen Spiel sowohl kleinen als auch den großen Zuschauern Freude bereitet.

Noch mehr spannende Tipps findet ihr auch berlinmitkind.de

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Unseren Newsletter bekommst Du hier