Stillen und Stillprobleme

Muttermilch ist ja bekanntlich das BESTE für die kleinen Zwerge. Aber ganz ehrlich, auch Flaschenkinder ohne Muttermilch werden gross, seht mich an…Es gibt 1000 Gründe warum es sein kann dass ein Kind nicht gestillt wird. Man sollte nicht vorschnell urteilen, vielleicht klappt es ja nicht oder eine Frau entscheidet sich bewusst dagegen.

Alles ist erlaubt, Hauptsache ihr fühlt euch gut dabei. Ich wollte schon immer meine Kinder stillen. Bei der Grossen hat das ohne Probleme funktioniert, ich hab sie 5 Monate voll gestillt, bis sie sich mittags allein abgestillt hat und den Brei bevorzugte. Insgesamt habe ich sie ihr komplettes 1 Lebensjahr gestillt, sie hat bestimmt, wann Schluss war.

Bei Felix hat alles wunderbar funktioniert, bis er ca 3 Monate alt war. Ein Schub seinerseits und meine Hormonumstellung brachten eine geringere Milchmenge, aber einen zu grossen Appetit bei ihm, was uns oft viel Weinen an der Brust bescherte. Es fühlte sich wie leergefegt an.

Angst vorm nächsten Anlegen, dass es ihm wieder nicht reicht. Ich entschied mich ihm abends ein Fläschen mit Pre-Nahrung zu zu füttern. Da war es wieder, mein sattes zufriedenes Baby im Milchkoma. Erst machte ich mir damit echt Stress, schließlich konnte ich mein Kind nicht mehr allein ernähren.

Schwachsinn, wichtig ist ein sattes Baby! 1 Regel, Ruhe bewahren! Nur wenn ihr euch entspannt, kann der Körper seine Arbeit machen. Achtet auf eure Trinkmenge! Gerade mit mehreren Kindern vergisst man das schnell mal.

Esst genug und ausgewogen. Meine Hebamme meinte, dass einem beim zweiten Kind auch schon mal die Ruhe dafür fehlt und, dass einen großen Unterschied macht.

Ich hab es mit Abpumpen zwischen den Stillmahlzeiten geschafft meine Menge zu steigern und habe ihm das abgepumpte immer Abends zugefüttert. Jetzt läuft alles wieder wie gewohnt, wenn er am Abend mal noch Hunger hat, mach ich ihm schnell ne Mischung fertig.

Bitte, bitte, bitte macht euch nicht verrückt, ihr müsst euch gut fühlen.

Eure Krissi

Liebe Krissi, wir danken Dir für Deinen interessanten Beitrag. Es ist so wichtig, dass unseren Lieben gut geht. Manche Entscheidung wird uns als Eltern dabei nicht leicht gemacht, muß aber getroffen werden.

Mehr von Krissi erfahrt Ihr hier.

https://www.instagram.com/mildes_maedchen/

https://mildes-maedchen.jimdo.com

Alle Fotos: Krissi Milde

Möchtet Ihr uns von Euren Erfahrungen berichten, habt Tipps oder seid ganz anderer Meinung, dann schreibt uns an die Redaktion

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Unseren Newsletter bekommst Du hier