Kliniken schließen Kinderstationen

Professor Klein ist verzweifelt! Er kann als ärztlicher Direktor unserer Klinik nicht verhindern, was der Vorstand der LMU beschließt! In diesem Jahr werden wieder 5 Ärztestellen für das kommende Jahr nicht besetzt werden. Wir starten im nächsten Jahr mit noch weniger Ärzten als dieses Jahr. Bereits jetzt stehen 30 Betten in der Klink leer, weil die Versorgung durch Ärzte und Schwestern nicht mehr gewährleistet ist.

Wir können die Versorgung von schwerkranken Kindern nicht mehr gewährleisten.

Stellt Euch vor Euer Kind ist krank, kein Kinderarzt weiß weiter. Eine Klinikeinweisung ist unumgänglich, da das Fieber steigt, euer Kind keine Nahrung mehr zu sich nimmt und ihr nicht mehr weiter wisst.

Ihr fahrt in die Kinderklinik und erwartet eine schnelle, sinnvolle und liebevolle Betreuung. Euer Kind soll gesund werden. Aber ihr werdet abgewiesen. Es ist kein Platz.

Und dann?

Wir mit der Care-for-Rare Foundation sammeln Spenden, um Ärztestellen zu erhalten und die Versorgung aufrechtzuhalten! Bitte helft zu helfen! Es geht um eure Kinder!

BR24, 1.10.19

BR 24 berichtet über die Lage wie folgt:

“Tut uns leid, aber wir können Ihr Kind nicht versorgen”

Der Leiter des Haunerschen Kinderspitals in München Christoph Klein befürchtet, dass er den Eltern schwerkranker Kinder irgendwann sagen muss: “Tut uns leid, aber wir können Ihr Kind hier in Deutschland nicht mehr ausreichend versorgen.”

Auch Julian aus Niederbayern könnte dann davon betroffen sein. Denn er wird sein Leben lang auf medizinische Hilfe angewiesen sein. Sollte es diese Versorgung nicht mehr geben, wäre es Julians Todesurteil. Doch ob die Hilfe aus Berlin rechtzeitig kommt, ist fraglich.

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Unseren Newsletter bekommst Du hier