grid | list

Juni 28, 2020 9:00 am

Luca backt: Tassenkuchen und Co

Hi Ihr Lieben,

in den letzten Wochen ohne Schule habe ich nicht nur die Hunde und Katzenleckerlis aus meinem letzten Beitrag gebacken, ich habe auch meine Leidenschaft für Tassenkuchen und Tassen-Pizza entdeckt.

Noch nie gehört? Da kann ich Abhilfe schaffen und ich verspreche Euch ihr werdet diese coolen Backvarianten nicht mehr vergessen. Eure Kids werden sie beide lieben und begeistert mitbacken und danach die Ergebnisse begeistert essen. Das Beste ist, man hat die Zutaten eigentlich immer zu Hause und kann so in kurzer Zeit echte Köstlichkeiten backen. Beides eignet sich auch bestens für den nächsten Kindergeburtstag.

Und so geht es:

Tassenkuchen

Zutaten:

Grundrezept

  • 5 EL Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 EL Milch
  • 2 EL Öl

Schoko-Variante

zusätzlich

  • 2 EL Kakaopulver (bei der Schoko-Variante)
  • 1 TL Schokocreme
  • Krokant

Wer eine Fantasie-Variante kreieren möchte, packt rein, was er mag, z.B. Cranberrys, Schokostückchen, Lebensmittelfarbe und bunte Streusel, Zimt und alles was man sonst so lecker findet, 1000 Varianten sind denkbar.

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Tasse oder Müslischale füllen und mit einem Löffel zu einen Teig verarbeiten. Abschließend dekorieren. Bei der Schoko-Variante in den fertigen Teig einen Eßlöffel Schokocreme einfügen und mit etwas Teig darüber verschließen, so entsteht nach dem Backen ein warmer, köstlicher Schokokern.

Im vorgeheizten Backofen bei 185 Grad ca. 30 bis 40 Minuten backen, das hängt von der Größe der Tasse ab. Macht am besten die Stäbchenprobe. Wer eine Mikrowelle hat, kann den Kuchen auch für 2,5 bis 3 Minuten in die Mikrowelle geben – hierzu habe ich allerdings keine Erfahrungen.

Tassen-Pizza

Grundrezept Teig

  • 5 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Öl

Belag

Hier entscheidet der eigene Geschmack, Tomatensauce oder Ketchup und Reibekäse gehören auf jeden Fall dazu. Ich mag Thunfisch oder Bacon absolut gerne. Aber auch Gemüse für Vegetarier ist perfekt. Was mögt Ihr sonst noch? Salami, Pilze, Schinken, Hühnchenbrust, Würstchen, extra Mozarella, Kräuter, Peperoni, Ananas und vieles mehr.

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig in eine Tasse geben und mit einem Löffel zu einen Teig verarbeiten. Anschließend nach Lust und Geschmack belegen.

Im vorgeheizten Backofen bei 185 Grad ca. 30 Minuten backen, das hängt von der Größe der Tasse ab. Wer eine Mikrowelle hat, kann die Pizza auch für 2,5 bis 3 Minuten in die Mikrowelle geben.

Enjoy! Und nicht vergessen, postet mal Fotos von Euren Kreationen auf unserem Newsfeed. Ich freue mich drauf.

Liebe Grüße, Euer Luca

Fotos: Luca Olsson

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in: ,

Stichwörter: , , , ,