Kinder sollten mit Kreativität und Nachhaltigkeit aufwachsen. Siehst Du das auch so?
Auf jeden Fall. Jeder Mensch ist kreativ, vor allem Kinder. Die Kunst liegt darin, diese Kreativität zu erhalten, damit sie sich entfalten kann. Durch das Basteln mit Wegwerfdingen können kleine Künstler*innen die Wertigkeit von Ressourcen entdecken und das Thema Umweltbewusstsein spielerisch und mit Spaß erleben.

Nachhaltigkeit früh lernen

Warum ist es so wichtig, dass auch beim Basteln nachhaltig gearbeitet wird und die Kids dazu angeleitet werden?
Es gibt tolles Bastelmaterial zu kaufen und das für wenig Geld. Die Verlockung ist groß, den Bastelschrank damit zu überfüllen, nicht nur für Kinder. Letztendlich bleibt das meiste Material im Schrank liegen und wird beim Ausmisten weggeworfen. Nachhaltigkeit bedeutet für mich, bewusst mit Ressourcen umzugehen und nicht immer alles zu kaufen, was man haben will. Das gilt auch fürs Basteln. Den Grundsatz „weniger ist mehr“ gebe ich gerne an die Minis weiter. Denn eines Tages werden wir ihnen diesen wundervollen Planeten vererben, der dann hoffentlich noch so wundervoll ist, wie wir ihn vorgefunden haben.

Wie sind die vorgestellten Bastelprojekte entstanden und wo kommen all die kreativen Ideen her? 
An Ideen mangelt es mir nicht. Die kommen ständig und überall. Das kann manchmal ganz schön nervig sein :). Einige der vorgestellten Bastelprojekte sind durch unsere Kinder entstanden, wie zum Beispiel der Wichtelbriefkasten oder die Dino Tonne für den Schreibtisch. Ich finde Bastelprojekte spannend, die nicht nur als Deko verstauben, sondern eine Funktion erhalten. 

Umwelt-Wochenbillanz

Du machst für deine Bastelarbeiten sogar den Kleber selbst, stellst Knetseife mit genauer Anleitung her und vieles mehr. Welche Bedeutung hat die Nachhaltigkeit für dich und deine Familie abseits vom Basteln? 
Nachhaltigkeit hat für uns und mich einen großen Stellenwert. Wir haben eine Art Umwelt-Wochenbilanz für uns definiert und sammeln Plus- und Minuspunkte. Wenn wir „sündigen“ versuchen wir es durch eine andere Handlung auszugleichen. Manchmal rutscht die Bilanz auch ganz schön in den Keller. Aber es geht nicht darum perfekt zu sein, sondern überhaupt etwas zu tun. Wir lernen täglich neu dazu. 

Basteltipps

Auf deiner Homepage https://heimatdinge.de finden wir viele tolle Bastelprojekte aus allen Bereichen, ob zum Thema Kindergeburtstag, zu den Jahreszeiten oder kreative Bastelspiele. Was ist dir bei deinem Content wichtig und was können die Leser*innen erwarten? 
Mit meinen bunten, fröhlichen Bastelideen möchte ich Familien und Kinder inspirieren und motivieren, kreativ zu werden und das Thema „nachhaltig basteln“ für sich zu entdecken. Meine Lesenden erwartet eine große Portion Upcycling-Bastelspaß und umweltbewusste Kinderpartyideen.
Hast Du noch einen Basteltipp für unsere User*innen?
Na klar :). Aus Schraubdeckeln von Konservengläsern könnt ihr ganz besondere Anhänger für Geschenke machen. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Elf oder einem Glücksschwein. Ihr könnt die Deckel mit Bastelpapier bekleben, mit Acrylfarbe oder Permanentmarkern bemalen und mit allem verschönern, was der Müll so hergibt. Eine Bastel-Session mit Wegwerfgegenständen macht richtig Spaß. Also, auf den Müll mit Gebrüll. Upcycling Rocks!

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download