grid | list

August 20, 2019 9:00 am

Neuerscheinung: Alle haben einen Po von Anna Fiske

unbezahlte Werbung – Buchrezension

Gestern ist das in Norwegen hoch gelobte Buch, der schwedischen Autorin Anna Fiske bei uns erschienen. Wir haben uns alle „Alle haben einen Po“ für Euch angeschaut. Ein Sachbuch der ganz besonderen Art, es vermittelt nicht nur Wissen und bringt die Leser zum Schmunzeln, sondern es fördert das Bewusstsein im Umgang mit dem eigenen Körper.

Wir alle haben einen Po und einen Körper, jeder ist jedoch ganz individuell und das ist auch gut so.

Es werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausgearbeitet, die unsere menschlichen Körper aufweisen, es gibt kleine und große, dicke und dünnen, alte und junge Körper. Wie auch immer die Körper sein mögen, alle sind genauso richtig wie sie sind.

Wir müssen uns um unsere Körper kümmern

Wichtig ist, dass wir uns gut um unsere Körper kümmern, sie gesund ernähren, sie waschen, sie schützen, mit ihnen Sport machen und vieles mehr. Unsere Körper können unglaublich viel, machen lustige Geräusche und leisten jeden Tag sehr viel. Sie können Gefühle ausdrücken und zeigen, wie es uns geht.

Die in Oslo lebende Autorin, Anna Fiske, ist Schwedin, sie wurde 1964 geboren und studierte Grafikdesign und Illustration an der Kunsthochschule in Stockholm. Sie eine der bekanntesten Illustratorinnen Norwegens und hat mit ihren einzigartigen Zeichnungen viele Auszeichnungen bekommen, wie 2018 den begehrten Brageprisen.

„Alle haben einen Po“ wurde 2015 in Norwegen unter die schönsten Bücher des Jahres gewählt. Es ist Anna Fiskes erstes Buch in deutscher Sprache.

Gebundene Ausgabe: 80 Seiten, Größe 16,5 x 1,1 x 24,4 cm
empfohlenes Lesealter: 4 – 6 Jahre
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (19. August 2019)

ISBN-13: 978-3446264304

Zum Buch geht es hier

Anna Fiske nimmt für ihre Leser die menschlichen Körper genau unter die Lupe und stellt sie sodann in treffenden, fantasievollen und lustigen Illustrationen dar. Schon auf dem Cover schauen uns die verschiedensten Hinterteile entgegen und bringen den kleinen und großen Lesern ein Lachen auf das Gesicht.

Körpergefühl wird gefördert

Es werden Mädchen und Jungs verglichen, die unterschiedlichen Entwicklungen in der Pubertät besprochen, die Entwicklung vom Baby bis zum alten Menschen dargestellt, verschiedene Brustformen gezeigt, Hautfarben erörtert und vieles mehr. Neben diesen äußeren Unterschieden wird darauf eingegangen wie wichtig es ist, den eigenen Körper so zu lieben wie er ist und anderen zu zeigen, was ob und wie man berührt werden möchte, denn der eigene Körper gehört nur einem selbst. Die jungen Leser erfahren, was für ihren Körper wichtig ist, aber auch dass und wie er Gefühle ausdrücken kann.

Must-have für alle Kids

Fazit: Ein Must-have für alle Kids. Es ist so wichtig, dass die Kinder frühzeitig an den eigenen Körper herangeführt werden, lernen ihn zu verstehen, ihn zu lieben und ein gutes Körpergefühl zu entwickeln. Gerade in einer Zeit, in der die modernen Medien das Schönheitsideal vorgeben und immer mehr Menschen dadurch in die Magersucht oder Bulimie etc. abrutschen, ist es unerläßlich, dass unser Kinder eine gesunde Beziehung zu ihrem Körper entwickeln.


Auf der anderen Seite lernen die Kinder, dass auch andere so wie sie sind richtig sind, egal ob sie dick oder dünn sind, welche Hautfarbe oder Haarfarbe sie haben, ob die Beine lang oder kurz sind. Alle sind perfekt so wie sie sind.
Mit diesem Buch wird genau dieser Themenkomplex auf einen verständliche, liebevolle und lustige Art und Weise behandelt. Die Kids lernen und haben noch Spaß dabei.

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in:

Stichwörter: , , ,