unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar

Könnten wir es schöner haben als jetzt? Unbedingt! Und gesünder.

Wir leben besser und länger als jede Generation vor uns. Trotzdem sind wir super verletzlich während ein Virus die ganze Welt in Atem hält, schlittern wir weiter ungebremst in die Klimakrise. Langsam beginnen wir zu verstehen, dass für unsere Gesundheit mehr als Pillen und Apparate notwendig sind. Wir Menschen brauchen, um gesund zu sein, als Allererstes etwas zu essen, zu trinken, zu atmen. Und erträgliche Außentemperaturen.

Gesunde Menschen gibt es nur auf einer gesunden Erde

Dr. Eckart von Hirschhausen zeigt, wie die globalen Krisen unserer Zeit mit der Gesundheit und dem Leben von jedem Einzelnen von uns verbunden sind. Er trifft Vordenker und Vorbilder, die uns ihre Sicht auf die Dinge darlegen. Er begibt sich auf die Suche nach guten Ideen für eine bessere Welt und stellt sich dabei essentielle Fragen, wie „Warum kann man gegen Viren immun werden, aber nie gegen Wassermangel und Hitze? Wieso haben wir für nichts Zeit, aber so viel Zeug? Verbrauchen wir so viel, weil wir nicht wissen, was wir wirklich brauchen? Und wie viel CO2 stößt man eigentlich aus, wenn man über die eigenen Widersprüche lacht?“

Dieses Buch ist ein Schatz an überraschenden Fakten, Reportagen, Essays, Informationen, Tipps und Querverbindungen.

Es ist subjektiv, persönlich, pointiert und gesund.

Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft (18. Mai 2021)

Gebundene Ausgabe: 528 Seiten

ISBN-13: 978-3423282765

Zum Buch geht es hier

Dr. Eckart von Hirschhausen ist uns allen bestens als deutscher Fernseh-Arzt, Moderator, Kabarettist, Comedian und Schriftsteller bekannt. Es gelingt ihm scheinbar spielend wichtige Inhalte auf humorvolle Art und Weise zu vermitteln und sie dabei mit nachhaltigen Botschaften zu verknüpfen.

1 kg Fakten, Infos, Tipps und Denkanstöße

In seinem neusten Buch gibt er uns auf 528 Seiten 1 Kilo (im wahrsten Sinne des Wortes) Fakten, Informationen, Ratschläge, Tipps und Denkanstöße zum Thema Klimakrise und damit verknüpft zu den globalen Themen unserer Zeit, ganz nach dem Motto „3 Krisen zum Preis von 2!“.

Seine Interviewpartner sind dabei keine geringeren als Jane Goodall, die durch ihre Beobachtungen an wildlebenden Affen weltberühmt wurde, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, der sein Wissen und seine Forschungen als Physiker in den Dienst der Politik stellt und für Klima und Umwelt eintritt, Felix zu Löwenstein, dem Prinzen und Bio-Bauern, der nicht nur auf seine Äcker, sondern auch auf deren Umgebung achtet und viele mehr.

“Wir müssen nicht die Erde retten – sondern uns.” laut Dr. Hirschhausen

Der Autor zeigt auf „Wir müssen nicht die Erde retten – sondern uns“, dazu bleiben uns noch 10 Jahre, aber in diesem 10 Jahren müssen wir etwas bewegen und zwar bei jeder von uns, denn wir müssen uns nicht nur in „Nächstenliebe, sondern in Übernächstenliebe“ üben, d.h. es geht zum einen um die Menschen, die weit weg von uns leben, aber heute schon unter dem Klimawandel leiden und auf der anderen Seite um unsere Enkel, die diese Erde einmal bewohnen möchten. Wir müssen uns bewusst darüber werden, dass man gegen Corona eine Impfung auf den Markt bringen kann und die Menschen impfen, aber gegen unerträgliche Temperaturen mit all ihren Folgen ist kein Kraut gewachsen.

Laut Dr. Hirschhausen kackt keiner regelmäßig in sein Wohnzimmer

Hirschhausen stellt die These auf, dass keiner regelmäßig in sein Wohnzimmer kackt, weil es uns heilig ist. „Nach dem Motto „my home is my castle“ wollen wir diesen geschlossenen Raum nur für uns sauber halten. Da soll alles schön und gemütlich sein. Da dulden wir keinen Scheiß, nicht den von uns und erst recht nicht von anderen. ……wenn sie einmal von diesem Ort nach draußen schauen, wenn Sie Fenster, Tür und Herz öffnen, ist Ihnen wie uns allen doch schlagartig klar: Die ganze Erde ist unser Wohnzimmer. Sie ist der einzige Ort im ganzen bekannten Universum mit Lebensraum – mit „living room“!……Die Erde ist der einzige Ort mit Kaffee, Sex und Schokolade“.Es wird also Zeit, dass wir diesen „living room“ Erde ebenfalls endlich als heilig betrachten und uns als einen Teil davon erkennen, so verstehen wir auch, dass wir tätig werden müssen.

Während die Berichterstattung zum Thema Klimawandel und Umweltschutz eher erschreckend und einschüchternd ist, macht Dr. Eckart von Hirschhausen in seinem Buch Mut etwas zu ändern, gibt umsetzbare und verständliche Ideen für jedermann/frau. Er zeigt uns einen klaren Weg auf, macht Hoffnung, dass es noch nicht zu spät ist und wir es schaffen können, wenn wir nur alle gemeinsam das Ziel vor Augen haben. Jeder von uns kann etwas tun! Hier bekommen wir eine Anleitung, damit wir nicht weiterhin in Tatenlosigkeit erstarren. Jeder von uns muss seine lieb gewordenen Gewohnheiten verändern, sich aus seiner Komfortzone herausbewegen. Mit konkreten Ratschlägen werden wir animiert und beginnen zu verstehen, dass auch wir hier gefragt sind.

Weitsichtig, genial und extrem informativ

Das Buch besticht durch seine Weitsichtigkeit, ist locker und extrem informativ zugleich, und wie vom Autor nicht anders zu erwarten genial, amüsant und nachdenklich noch dazu. In seiner online Vorstellung und Lesung zum Buch hat Dr. von Hirschhausen, das Louis Armstrong Lied „What a wonderful world“ gesungen, unterlegt mit wunderschönen Fotos dieser Erde, um auf die Schönheit dieses Planeten hinzuweisen. Er ist überzeugt davon, nur wenn wir die Schönheit dieser Erde sehen und schätzen, können wir sie auch schützen.

Fazit: Ich wünsche diesem Buch von Herzen, dass es ein Bestseller und seine Botschaft sich in den Herzen der Menschen verankern wird, auf dass wir gemeinsam unser Bestes geben, um dem Klimawandel entgegen zu wirken, für uns, unsere Kinder und für unsere Enkel.

Dr. von Hirschhausen engagiert sich bei Scientists for Future, einer Bewegung, die sich für ein politisches Handeln zur Überwindung der Klimakrise einsetzt und gründete 2008 die Stiftung Humor hilft heilen, sowie in 2020 Gesunde Erde – Gesunde Menschen.

Fotos: dtv Verlag

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download