unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar

Die Abkürzung ihres Nachhausewegs führt Klara und Nova durch den Park. Der Taekwondo-Lehrer hat überzogen, so ist der Park schon abgeschlossen, als die beiden heute dort ankommen. Kurzerhand klettern die Mädchen über den Zaun.  Als sie was essen, lassen sie eine Bananenschale und ein Stück Folie neben dem Mülleimer liegen, als Klara diesen beim Versuch ihn zu treffen, verfehlt hat. So ein bisschen Müll ist doch nun wirklich nicht schlimm.

Die Bananenschale des Schreckens

Oder etwa doch? Was passiert, wenn genau diese Bananenschale und das Stück Folie alle Tiere, Pflanzen und Parkbewohner in große Problem bringt? Auf keinen Fall darf das gefräßige Müllmonster wieder den Park verwüsten und seine Bewohner tyranisieren. 

Wird den Mädchen ein ausgeklügelter Plan einfallen, um das Monster zu besiegen?

Herausgeber: Reihe Hanser/dtv

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten

Lesealter: 7 Jahre und älter

ISBN-13: 978-3423640794

Zum Buch geht es hier

Ein ebenso unterhaltsames, wie kurzweiliges und lustiges Kinderbuch, was ihr gar nicht aus der Hand legen möchtet, bis ihr wisst, wie es mit Klara, Nova und ihren neuen Freunden im Park weitergehen wird. Das Buch ist in kurze, sehr gut zu lesende Kapitel aufgeteilt. Die Sprache ist dem Lesealter entsprechend, gut verständlich, sehr treffend und lustig. Das Buch ist von der bekannten Übersetzerin und Kinderbuchautorin Anu Stohner übersetzt worden. 

Wunderschöne Illustrationen

Wunderschöne, farbenfrohe, witzige Illustrationen vervollständigen das sehr unterhaltsame Werk.  Ein Buch, was rundherum Spaß macht und die kleinen Leser*innen begeistern wird. So ganz nebenbei wird das wichtige Thema „Umweltverschmutzung“ auf eindringliche, aber unterhaltsame Weise den Kindern näher gebracht. 

Sehr gut gefallen hat mir auch, die Tatsache, dass sich die beiden Schwestern so gut verstehen und Klara, die Ältere, sich liebevoll um ihre kleine Schwester kümmert. 

Fazit: Ein tolles Kinderbuch für Mädchen und Jungen, was sicherlich mehr als einmal vorgelesen werden soll bzw. zum selbst lesen anregen wird. 

Mehr von der Autorin Anu Stohner findet ihr hier

Fotos: dtv Verlag

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download