Qualität statt Quantität – Warum Qualitätszeit mit dem Kind so wichtig ist und wie genau wir sie gestalten können.

Was bedeutet Qualitätszeit?

Bei der Qualitätszeit mit dem Kind geht es nicht darum, stumm irgendwelche Zeit abzusitzen. Es geht um Beziehung, es geht um Verbindung. Wir wollen unserem Kind authentisch begegnen und gemeinsam eine tolle Zeit haben. Dabei soll es uns allen gut gehen. Aus Verpflichtung irgendein Rollenspiel abzusitzen, wird eurer Beziehung ebenso wenig gut tun, als wenn ihr euer Kind dazu zwingt, mit euch Lateinvokabeln zu pauken. Ihr seid zwar zusammen, aber beide nicht wirklich mit Begeisterung bei der Sache. Stattdessen geht es darum, einen Moment zu kreieren, in dem ihr einander begegnen könnt und in dem echter Enthusiasmus und echte Freude stattfinden. Denn genau das sind die Momente, die in Erinnerung bleiben. 

Warum ist das wichtig?

Besonders im hektischen Alltag kann es uns leicht passieren, dass wir nebeneinander her leben. Das gilt für Paare, aber auch für Eltern und Kinder. Wir alle kennen das. Wie schnell sind die Tage und Wochen vorbei, die nur aus Erledigungen, Arbeit und Organisation bestehen? Diesem Gefühl von „Zu schnell und zu viel“ können wir entgegenwirken. Das Zauberwort heißt Entschleunigung. Dabei geht es nicht um den 6-Wochen-Yoga-Intensivkurs, sondern um die kleinen Augenblicke im Alltag. Wenn wir diese bewusst wahrnehmen und mit unserem Nachwuchs verbringen, schafft das Verbindung. Und dieses kurze Innehalten und einfach miteinander sein schafft Erinnerungen. Letztlich werden wir nicht mehr an die zu kurzen Nächte oder den hektischen Supermarkteinkauf zurückdenken. Stattdessen werden uns der Lachanfall beim Frühstück, der gemeinsame Spaziergang, den wir die ganze Zeit über gehüpft sind oder die wilde Runde Mau Mau, bei der vor Aufregung alle Karten unter den Tisch gefallen, sind in Erinnerung bleiben.

Unser Alltag ist die Kindheit unserer Kinder. Das bedeutet nicht, dass jeder Moment Instagrammable und perfekt sein muss. Aber es bedeutet, dass wir jeden Tag Erinnerungen schaffen. Nehmen wir uns also den Raum, die vielen kleinen Momente zu sehen und zu genießen, die die Kindheit unserer Kinder sind.

How to Qualitätszeit

Zwei Dinge werden beim Thema Qualitätszeit mit Kind häufig missverstanden:

  1. Qualitätszeit heißt Qualität für alle. Nicht nur für das Kind.
  2. Qualitätszeit muss nicht unendlich viel Raum einnehmen.

Wie schon geschrieben geht es hier um Begegnung. Das kann mal eben zwischen Tür und Angel passieren oder ein geplantes Event sein. Wichtig ist, dass sowohl das Kind als auch ihr Freude an dem habt, was ihr tut.

Um Qualitätszeitfenster zu finden setzt ihr euch hin und notiert alle Dinge, die ihr gern tut, auf einem Blatt Papier. Dann schreibt ihr auf einen anderen Zettel alles, was euer Kind begeistert. Und nun geht es darum, Gemeinsamkeiten zu finden:

  • Du liebst es zu backen und dein Kind knetet gerne? Super, es wird also gemeinsam Plätzchenteig produziert.
  • Du magst Yoga und dein Kind ist ganz versessen aufs Toben? Vielleicht ist eine Runde Power-Yoga was für euch!
  • Du liebst es, durch den Wald zu ziehen und bunte Blätter zu sammeln? Vielleicht ist genau das etwas, das dein Kind auch begeistert.

Werdet kreativ und findet Wege, wie sich eure Interessen mit denen eures Kindes verbinden lassen. Versucht dabei daran zu denken, was euch als Kind Spaß gemacht hat und was ihr vielleicht heute immer noch gerne tun würdet. Wer sagt denn, dass nur Kinder Kleckerburgen am Strand bauen dürfen? Macht das, was euch glücklich macht!

Denn wenn die Qualitätszeit tatsächlich Spaß macht und allen gefällt, braucht es keine festen Termine oder besondere Mühe. Das nächste gemeinsame Erlebnis kommt von ganz allein. Einfach, weil es Freude macht.

Josephine Bernstein

Blog: http://backpackbaby.de/

Instagram: https://www.instagram.com/backpack_baby/

Twitter: https://twitter.com/Backpack_Baby/

Mehr von Josephine

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app/download