grid | list

Januar 12, 2020 9:00 am

Sex in der Schwangerschaft

Eine Frage, die man immer wieder hört, ist „Darf ich Sex in der Schwangerschaft haben“. Klar, dürft Ihr. 

Was Ihr beachten müßt um erfüllten Sex in der Schwangerschaft zu haben ohne Sorge um das ungeborene Kind, lest Ihr hier. 

Die Hormone ab der 13. Schwangerschaftswoche sorgen dafür, dass der weibliche Genitalbereich besser durchblutet wird und damit die Lust gesteigert. Dies kann zu einem sehr intensiven Erleben der eigenen Sexualität führen. Hinzu kommt, dass viele Männer die schwangerschaftsbedingten Kurven der Frau sehr erotisch finden. Genießt diese Zeit.  Dem Baby kann selbst bei leidenschaftlichen Sex nichts passieren, so lange die Schwangerschaft ganz normal verläuft, da es in der Fruchtblase im Fruchtwasser völlig geschützt ist. 

Es besteht kein Risiko für das Baby

Der weibliche Körper ist so gebaut, dass kein Risiko besteht, dass es beim Liebesspiel zu einer Berührung und damit Verletzungsgefahr des Babys durch den Penis kommen kann.  Ob das ungeborene Baby vom Sex seiner Eltern etwas mitbekommt, läßt sich nicht sagen, eins ist aber klar, wenn es seiner Mutter gut geht und die Eltern sich sehr nahe sind, bekommt es das Ungeborene mit. Und geht es der Mutter gut, geht es auch dem Baby gut.  Die Tatsache, dass der Bauch der Mutter beim Orgasmus hart wird, gefährdet das Kind ebenso wenig wie der Fakt, dass die Gebärmutter nach dem Höhepunkt pulsiert.

Welche Stellung eignet sich besonders gut für Schwangere?

Generell gilt, erlaubt ist, was gefällt. Allerdings ist mit fortschreitender Schwangerschaft häufiger der Bauch mal im Weg. Ideal ist dann die Löffelchenstellung. Ebenfalls super in der Schwangerschaft ist es, wenn die Schwangere beim Sex oben auf dem Partner sitzt, damit kann sie gut den Eindringwinkel des Glieds steuern und die Geschwindigkeit vorgeben.  Auch die Yin und Yang Stellung wird von vielen Paaren in dieser Zeit bevorzugt. Seid kreativ und probiert aus, was Euch und Eurem Baby am besten gefällt und gut tut.

Wann sollte man bei Sex in der Schwangerschaft vorsichtig sein?

Wenn Ihr bereits eine Fehl oder Frühgeburt hattet, oder Euch unsicher seid, warum auch immer, dann solltet Ihr auf jeden Fall Euren Arzt des Vertrauens zu Rate ziehen.  Vorsicht sind auch geboten, wenn die Plazenta sehr tief liegt, oder sich der Muttermund bereits geöffnet hat. Dann besteht erhöhte Infektionsgefahr, wenn Keime in die Gebärmutter gelangen. Es können außerdem vorzeitige Wehen ausgelöst werden, die zu einer Frühgeburt führen können. 

Durch die Hormone in der Schwangerschaft ändert sich das Scheidenmilieu, die Schutzfunktion gegenüber Bakterien wird dadurch herabgesetzt. Bakterien können sich einfacher ansiedeln und eine Infektion verursachen. Davor kann Euch aber ein Kondom bestens bewahren. Den werdenden Papas ist zu empfehlen, sich vor dem Sex bei zurückgezogener Vorhaut gründlich zu waschen.

Sex kann Wehen auslösen

Die Prostaglandine im Sperma des Mannes können für den Muttermund wehenauslösend sein, sobald die Zeit für die Geburt reif ist. Dann kann auch der Orgasmus der Mutter durch das damit verbundene Pulsieren die Geburt einleiten. Diese Tatsache kann man sich zu Nutze machen, wenn der errechnete Geburtstermin überschritten ist. Ist nicht selten auch ein Tip von erfahrenen Hebammen. 

Sex muß also in der Schwangerschaft auf keinen Fall zu kurz kommen und selbst, wenn man aus welchem Grund auch immer nicht miteinander schlafen will, muss man auf das gemeinsame Liebesspiel nicht verzichten, es gibt ja Möglichkeiten genug.  Und denkt immer dran „Sex macht schön“ das gilt auch in der Schwangerschaft. 

Beitragsfoto: Von nd3000 shutterstock.com

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Unseren Newsletter bekommst Du hier

Kategorisiert in: ,

Stichwörter: , ,