Kinder lieben Bananen und gerne mal etwas Süßes zwischendurch. Mit diesem leckeren, gesunden, zuckerfreien Rezept habt ihr alles in einem. Und der Bananenkuchen ist super schnell mit den Kids zu machen. Je nach Alter können sie schon einige Arbeitsgänge selbst übernehmen, die etwas Älteren können das einfache Rezept schon ganz alleine übernehmen.

Zutaten:

  • 4 überreife Bananen
  • 350 g Mehl – ich verwende Dinkelmehl
  • 60 ml Rapsöl oder ein anderes gutes, kaltgepresstes Pflanzenöl
  • 100 ml Milch (alternativ Mandel-, Hafer- oder Cashew-Milch)
  • 3 EL Ahornsirup, Dattelmus oder ähnliches
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

🍌 3 Bananen schälen und mit der Gabel zu einem Brei verarbeiten.

🥛 Milch, Öl und Ahornsirup zu dem Mus geben und mit einem Löffel zu einer homogenen Masse verarbeiten.

🥣 Alle übrigen Zutaten hinzugeben und zu einem Teig verarbeiten. Dies kann man mit dem Mixer machen, aber auch einfach mit dem Teigschaber.

🍌 Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform einfüllen. Die 4. Banane der Länge nach halbieren und auf den Teig legen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und dann das Bananenbrot ca. 50 Minuten backen. Macht auf jeden Fall die Stäbchenprobe.

Bon appetit!

Mit diesem Rezept gibt es nie mehr überreife Bananen, die keiner essen will und jederzeit einen super Kuchen, wenn es schnell gehen soll. Außerdem ist das Geruchserlebnis auch nicht von der Hand zu weisen.

Alle Fotos: Kirsten Hilling

Mehr Backfun findet ihr hier

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: barrio-app download