unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar

Von ihren fantastischen Geschichten um die Mumins ist uns Tove Jansson bestens bekannt. Die einzigartige Autorin schreibt aber auch hervorragende Erzählungen. In diesem Buch finden wir 13 davon.

Ein klarer Blick auf das Leben in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen und ein klares Ja dazu durchziehen die dreizehn scharfsinnigen Erzählungen dieses Bandes. Und wie immer finden wir Tove Janssons feinen Humor und ihre eigensinnigen Protagonisten.

Internationale Berühmtheit durch die Mumins Bücher

Tove Jansson (1914 – 2001) wuchs in Helsinki auf. Ihr Vater war der Bildhauer ViktorJansson, ihre Mutter die schwedische Illustratorin Signe Hammarsten Jansson. Bereits mit 16 Jahren hat sie ihre Ausbildung als bildende Künstlerin in Stockholm, Helsinki und Paris begonnen. International bekannt wurde sie mit ihren einmaligen »Mumin«-Büchern. Sie wurde dafür mit der Nils-Holgersson-, der Elsa-Beskow Plakette und den H.C.-Andersen-Preis ausgezeichnet. In den letzten beiden Jahrzehnten ihres Lebens schrieb sie Erzählungen, Kurzgeschichten und Romane für Erwachsene.

Gebundene Ausgabe : 137 Seiten, Größe 14.3 x 1.9 x 21.6 cm

Verlag: Urachhaus

ISBN-13 : 978-3825152505

Zum Buch geht es hier

Tove Jansson ist eine brillante, einzigartige Autorin, deren Autobiographie „Die Tochter des Bildhauers“ ebenso fantastisch ist, wie sämtliche Erzählungen, die sie in den letzten beiden Jahrzehnten vor ihrem Tod geschrieben hat.  Ihr gelingt es auf fantastische Art und Weise, Menschen und Situationen zu erfassen, zwischenmenschliche Schwingungen einzufangen, Atmosphärisches zum Leben zu erwecken, sowie Verbales und Nonverbales auszudrücken. Ihre Wortwahl ist ebenso treffsicher, wie hochsensibel zugleich und bringt die Dinge auf den Punkt. 

Leben in allen Facetten

In den 13 Erzählungen werden alle Facetten des Lebens in ihren unterschiedlichen Formen beleuchtet. Die Protagonisten sind ebenso eigensinnig wie liebenswert. Tove Jansson schreibt mit Phantasie, eigensinnigem Humor und jeder Menge Sensibilität. 

Fazit: Ein fantastisches Buch nicht nur für Mumin-Fans, sondern für alle, die Tove Jansson mit all ihren Talenten und ihrem Tiefgang entdecken wollen und mit ihren Werken ganz besondere Stunden verbringen möchten.

Mehr zu dem Mumins findet ihr hier

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app