grid | list

Oktober 17, 2020 4:00 pm

So sieht der alltägliche Spagat eine Zwillingsmama aus

Huhu, ich heiße Melissa und bin 35 Jahre alt. Seit 2016 bin ich mit der Liebe meines Lebens verheiratet, zusammen sind wir schon fast ein Jahrzehnt. Im Januar 2018 wurden wir Eltern von eineiigen Mädels, die unser bis dort doch recht ruhiges Leben ab dem positiven Test ziemlich auf den Kopf gestellt haben. Wir leben in einem kleinen Ort in Baden-Württemberg und lieben es mit dem Auto zu verreisen, ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“.

Der alltägliche Spagat

 
Auf meinem Account @1und1macht4 geht es hauptsächlich um mich als Mama, Ehefrau und Frau und wie ich versuche den täglichen Spagat zwischen all diesen Dingen zu schaffen. Mal klappt es hervorragend und dann gibt es Tage, die möchte man ganz schnell vergessen 🤷🏻‍♀️. Ich koche und backe gerne und teile auch Rezepte, die einfach, schnell und lecker sind. Seit kurzem hab ich Gefallen dran gefunden mit meinen Mädels zusammen zu basteln und auf diese Art schöne Erinnerungsstücke und tolle Mama-Töchter-Momente zu schaffen.

Meine Community macht meinen Blog für mich besonders

 
Ich finde es schwer zu sagen, was grade meinen Blog besonders macht. Weil jeder Blog ist besonders. Jeder, egal ob Mama, Papa oder Single, steckt seine Zeit und seine Gedanken in einen Blog. Und genau das macht doch jeden Blog zu etwas Besonderem. Ich kann nur sagen, was mein Blog für mich persönlich zu etwas Besonderem macht: Meine Community. Denn egal in welchen Lebenslagen oder Situationen ich mich befinde, ich kann auf meine Leute da draußen zählen. Ob ich einen schlechten Arztbefund bekomme oder meinen Traumjob erhalten habe, ich kann alles mit ihnen teilen und es findet ein unheimlich toller Austausch statt. Es fällt mir einfach leicht, ich selbst zu sein. Und es stört mich auch nicht, mal weinend da zu sitzen weil an dem Tag was nicht so lief wie es sollte. Meine Community lässt mich so sein wie ich bin und dadurch fällt es mir auch unheimlich leicht, meinen Alltag mit all seinen Seiten zu zeigen.

Worauf legst du bei deinem Blog besonderen Wert?

Was mir unheimlich wichtig ist, ist der Austausch untereinander. Denn dafür ist so eine Plattform ja auch da. Ich lege aber auch großen Wert darauf, dass private Dinge im Hinblick auf meine Mädels auch privat bleiben. Das war nicht immer so, hat sich aber vor fast einem Jahr so entwickelt. Ich möchte, dass der Fokus auf mir liegt, auf meinen Mama- und Ehefrau Themen und nicht nur auf meinen Mädels. Hier das Gleichgewicht zu halten ist nicht leicht und ehrlicherweise würde es mir an manchen Tagen auch leichter fallen, irgendwas tolles über die Beiden zu schreiben. Aber an Tagen an denen ich nichts anderes zu berichten habe, kommt dann einfach auch kein Beitrag. Ich poste dann, wenn ich was zu sagen habe und nicht weil es grad gut in den Feed passen würde.

Das Leben ist auch mal chaotisch oder unordentlich

Es ist mir am Wichtigsten, keinem was vorzumachen. Nicht meiner Community und auch nicht mir. Ich möchte zeigen, dass das Leben auch mal unordentlich und chaotisch sein kann. Dass es okay ist, auch mal den ganzen Tag den Schlafanzug anzuhaben oder  am Abend ne ganze Packung Chips zu verdrücken. Keiner ist perfekt und man sollte sich nie vergleichen. Es ist mir wichtig, dass sich die Leute auf meinem Account wohlfühlen und gerne dabei sind. Es soll einfach so sein, als würde man mit einer Freundin in der Küche sitzen und bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zusammen über Gott und die Welt quatschen… und so versuche ich meinen Account 1und1macht4 auch zu führen….🥰

Liebe Grüße, Melissa

Und so lebt ein Zwillingspapa

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Kategorisiert in:

Stichwörter: , , ,