2019 war ein spannendes Jahr für uns und ganz besonders für unser Magazin. Über 600 Artikel wurden in diesem Jahr im BARRIO Magazin veröffentlicht! Dafür möchten wir uns ganz besonders bei unseren unermüdlichen Autoren bedanken. Ihr seid großartig!

Die 5 meistgelesenen Artikel

Ich möchte die Gelegenheit nutzen Euch die Artikel vorzustellen, die von EUCH am meisten gelesen wurden … die also offensichtlich einen Nerv bei Euch getroffen haben. Vielleicht ist ja der ein oder andere Artikel dabei, den ihr noch gar nicht gesehen habt. Ich kann Euch versprechen, dass jeder einzelne davon sehr lesenswert ist.

Platz 5: Serienstart Fehlgeburt

Der Start zu unserer Serie rund um das Thema Fehlgeburten hat sehr viele Eltern angesprochen. Etwas worüber man nicht gerne redet, was aber leider schon viele Mütter erlebt haben.

Ein unbeschreiblicher Verlust, Traurigkeit und Schmerz. Und es ist an der Tagesordnung, dass sich die betroffenen Mütter bzw. Paare in ihrer Trauer zurückziehen und nicht Hilfe im offenen Gespräch suchen.

Lest hier unseren Serienstart zum Thema Fehlgeburt.

Platz 4: Down Syndrom – Gespräch mit Viktors Vater

Jens und seine Frau Katja haben drei erwachsene Kinder und ihr erster Sohn Viktor kam vor 21 Jahren mit Down-Syndrom zur Welt.

Jens sprach mit unserer Autorin Stefanie Sayn-Wittgenstein über seine Erfahrungen und hat uns wunderbare Einblicke in sein Familienleben gegeben. Ein großes Dankeschön an Jens, Katja und Viktor!

Down Syndrom: Gespräch mit Viktors Vater

Platz 3: Wenn das Kind den Papa ablehnt

Und noch ein Beitrag mit einem großen Thema. Was soll man tun, wenn man nur die zweite Wahl für sein eigenes Kind ist?

Olaf Bernstein erzählt davon, wie er mit der Ablehnung seiner Tochter umgegangen ist und wie er einen Neuanfang gewagt hat.

Wenn das Kind den Papa ablehnt

Platz 2: Vorlesetipp – Die kleine Hexe

Kaum zu glauben … bei all den „schweren“ Themen, die Euch interessieren hat es tatsächlich auch eine Vorleseempfehlung unter die Top 5 geschafft.

Die kleine Hexe kennt wohl jeder noch aus seiner eigenen Kindheit denn in diesem Jahr hatte Die kleine Hexe ihren sechzigsten Geburtstag. Unglaublich!

Hier geht es zum Vorlesetipp: Die kleine Hexe

Platz 1: Interview mit Florian Jaenicke

Florian Jaenicke lebt mit seiner Familie in München. Er arbeitet als freier Fotograf im Bereich Portrait und Reportage.

Im Zeit Magazin hat er ein ganz besonderes, sehr persönliches Projekt, an dem die Zeitleser jede Woche teilhaben dürfen. In der Kolumne „Wer bist Du?“ veröffentlicht er wöchentlich ein Foto seines mehrfach behinderten Sohnes Friedrich mit einem Kommentar seinerseits. Man muß die Fotos selbst gesehen haben, um ihre Tiefe zu verstehen und ihre Botschaft zu erfühlen.

Zum Interview mit Florian Jaenicke

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Unseren Newsletter bekommst Du hier