grid | list

Dezember 2, 2019 2:00 pm

Willybo: Ein Elefant auf Wanderschaft

unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar

Willybo hätte so gerne einen Freund, doch in der bunten Stadt der Tiere will es ihm einfach nicht gelingen, die anderen Tiere für sich zu gewinnen. Er beschließt die Stadt zu verlassen, da er wegen seiner großen Ohren, des langen Rüssels und seiner grauen Hautfarbe doch nur ausgelacht wird. 

Abenteuer des Elefanten Willybo

Auf seiner Wanderschaft erlebt er einige Abenteuer, die er nur durch seine besonderen Elefanten-Eigenschaften meistern kann. Da er dazu noch hilfsbereit und freundlich ist, gelingt es ihm schnell doch Freunde zu finden, er wird immer selbstbewußter und traut sich wieder in die Stadt zurück zu gehen, um auch dort seinen Platz zu finden. Wird ihm das gelingen?

Phantasievoll und wunderschön illustriert greift dieses Bilderbuch schwierige Themen wie die Suche nach Freundschaft, Ausgrenzung, Spott und Einsamkeit auf.  Es macht macht Hoffnung und fordert auf die eigenen Stärken zu finden und entsprechend einzusetzen.

Das Buch besteht zu 100% aus Graspapier.

Gebundene Ausgabe: 30 Seiten, Größe 25,8 x 20,4 x 1 cm

empfohlenes Lesealter ab 5 Jahren

Verlag: Matabooks; Auflage: 1 (10. Oktober 2018)

ISBN-13: 978-3947681037

Zum Buch geht es hier

Eine Tiergeschichte, die auf liebevolle und einfühlsame Art und Weise thematisiert, was wir Menschen in unseren Leben nur zu gut kennen. Schon Kindergartenkinder werden mit Ausgrenzung, Verspotten, Ausgelacht werden und sogar Mobbing konfrontiert. Manchmal braucht es dafür nicht mehr, als Körpermerkmale. Die Geschichte ermutigt dazu seine eigenen Stärken zu finden, sich nicht entmutigen und unterkriegen zu lassen, sondern Selbstwertgefühl aufzubauen und zu erkennen, dass jeder wichtig ist und es verdient Wertschätzung zu erfahren. An der liebevollen Geschichte lernen die Kinder eine sehr wichtige Lektion für ihr ganzes Leben und werden aufgefordert an sich zu glauben. 

Durch seine Rückkehr in die bunte Stadt vergibt der Elefant all den Tieren, die ihn ausgegrenzt haben, zeigt ihnen selbstbewußt seine Stärken und findet seinen Platz. Schöner könnte man nicht zeigen, wie wichtig Vergebung im Leben ist, nicht nur für die anderen, sondern in erster Linie für einen selbst. 

Wunderschöne Illustrationen

Wunderschöne, fantasievolle und liebevolle Illustrationen stehen im Mittelpunkt jeder Doppelseite, der Text paßt sich hervorragend ein und erklärt die Bilder. 

Insgesamt liefern alle Sequenzen des Buches Gesprächsstoff für weiterführende Gespräche und Vertiefung des Inhalts. Es eignet sich perfekt für den Kindergarten und sollte auch in keinem Kinderzimmer fehlen. 

Veganes Buch

Ich bin auf der Frankfurter Buchmesse auf Metabooks aufmerksam geworden und war sofort begeistert von dem Konzept vegane Bücher herzustellen, die auch wieder zu 100 % abbaubar sind. Umso mehr war ich begeistert, als ich das Buch gelesen habe, hier stimmt das Gesamtkonzept wunderschöne Illustrationen, wertvoller Inhalt, kindgerechte Aufarbeitung von wichtigen Themen und tolle Verarbeitung zu 100% auf Graspapier. 

Durch das Graspapier hat das Buch eine eigene etwas gröbere Struktur und einen herrlichen Geruch nach Sommerwiese. Schrift ist gut lesbar und die Farben sind brilliant und zauberhaft bunt. 

Fazit: Ein in allen Aspekten sehr empfehlenswertes Kinderbuch. Hinzu kommt, dass die Kleinen bereits durch das Buch auf die wichtigen Umwelt- und Klimathemen aufmerksam gemacht werden. 

Cover: Metabooks

Übrige Fotos: Kirsten Hilling

Mehr zu Metabooks lest Ihr morgen in unserem Magazin.

********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Ansonsten: Hole dir dort Inspiration für Freizeitaktivitäten, verabrede dich in der App mit Eltern in deiner Nähe zu Playdates. Und finde dort außerdem Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app

Unseren Newsletter bekommst Du hier

Kategorisiert in: ,

Stichwörter: ,