Zugfahren ist ein nachhaltiges Transportmittel und daher gut für unsere Umwelt. Damit die Zugfahrt jedoch nicht zum Stress-Erlebnis für euch wird, haben wir hier für euch einige Tipps für eine entspannte Zugfahrt zusammengestellt. Egal, ob Urlaub per Bahn, ein Besuch bei den Freunden oder ein Trip in die nächste Stadt zum Einkaufen, eine gemeinsame Zugfahrt sollte rechtzeitig geplant und vorbereitet werden. 

Die 8 wichtigsten Tipps für Zugfahren mit Kindern

Rechtzeitig buchen und Platz reservieren

Achtet darauf frühzeitig zu buchen und eure Plätze zu reservieren. Mit Kindern ist das Kinderabteil super, da es einen Wickeltisch hat und einen weiteren Tisch zum Essen, Spielen, Lesen. 

Umsteigezeiten beachten

Solltet ihr auf eurer Reise umsteigen müssen, bucht so, dass ihr mit den Kindern genügend Zeit zum Umsteigen habt. So muss man auch im Falle einer Verspätung nicht fürchten den Anschlusszug zu verpassen und spart sich jede Menge unnötigen Stress. 

Zu passagierarmen Zeiten reisen

Bei Reisezeiten, die außerhalb des Berufsverkehrs liegen, drohen keine überfüllten Züge und Bahnsteige.

Gepäck voraus schicken

Bei einer Reise mit Kind oder Baby, hat man keine Hand mehr für Gepäck frei, schickt also Koffer, Taschen, Autositze etc. einfach vorab an euren Zielort, die Bahn, oder auch Hermes bieten diesen Service, der dafür sorgt, dass ihr entspannter und weniger bepackt eure Reise antreten könnt. 

Kinderwagen im Zug

Zuweilen kann es gerade zu Ferienzeiten sehr schwierig sein, den Kinderwagen im Zug zu verstauen. Wenn ihr ihn nicht mit dem Gepäck vorab schicken wollt oder könnt, stellt sicher, dass ihr Euer Kleinzeug in eine Tasche packt, die ihr dann nur vom Wagen nehmen müsst, wenn er irgendwo deponiert werden muss.

Reisen macht hungrig

Kinder haben unterwegs immer Hunger, auch wenn dem zu Hause normalerweise nicht so ist. Nehmt genügend Proviant mit und vor allem zu dieser heißen Jahreszeit achtet bitte auch darauf ausreichend zum Trinken dabei zu haben. Es empfiehlt sich das Essen schon so zu schneiden und portionieren, sodass ihr unterwegs keine Mühe damit habt und alles praktisch zur Hand ist. Auf Reisen dürfen die Lieblingssüßigkeiten natürlich nicht fehlen, da sie helfen, lange Zeiten zu überbrücken. 

Unterhaltung für unterwegs

Kinder wollen auf Reisen beschäftigt sein, am besten ihr packt eine separate Tasche mit Malbüchern, Büchern, Hörbüchern, Spielen und Kuscheltieren, dann seid ihr jederzeit gut vorbereitet und alles ist griffbereit. Unbedingt auch ans Lieblingskuscheltier und Kuscheltuch denken!

Notfallspiele 

Wenn alles Mitgebrachte uninteressant ist und die Kids schon etwas älter sind, kann man auf altbekannte gemeinsame Spiele zurückgreifen, die die Kinder eigentlich immer begeistern. 

  • Ich sehe was, was du nicht siehst
  • Ich packe meinen Koffer und nehme mit …
  • Was bin ich
  • Stadt – Land – Fluss

Und immer daran denken, Handy und Ladekabel, Bargeld und Bank-Card griffbereit zu haben. Euer Handy sollte geladen sein, denn ganz schnell kann es mal zu Zugausfällen oder Verspätungen kommen, dann ist es gut, wenn man vorbereitet ist. 

Wir wünschen euch eine angenehme Zugfahrt mit vielen neuen Eindrücken.

Beitragsfoto: Von EvgeniiAndshutterstock.com

**********

Diesen und weitere interessante Artikel findest du in der Barrio App. Hast Du schon? Super! Hast du noch nicht? In der App findest du aufgrund der aktuellen Lage noch mehr digitale Angebote, virtuelle Playdates zum Austauschen, Online-Kursempfehlungen für die ganze Familie sowie Angebote, Gutscheine und andere Vergünstigungen. Jetzt App installieren: bit.ly/barrio-app